Die "1. Arbeitsgemeinschaft Feuerwehrhistorik" (1.AG) wurde 1982 als Arbeitsgemeinschaft des Kulturbundes der DDR, Sitz in Grethen,  gegründet.
Mit der politischen Wende in der DDR fanden die damaligen Mitglieder in der vfdb, Referat 11-Brandschutzgeschichte, sowie vor allem in den Referaten und Fachgruppen Feuerwehrhistorik der neu gegründeten Kreis- und Landesfeuerwehrverbänden eine neue Heimat.
Heute ist die 1.AG der Name eines Treffens, welches éinmal jährlich auf Einladung des Feuerwehrmuseums Grethen stattfindet, also keine Organisation, Vereinigung o.ä. Es vereint traditionsgemäß etwa 70 feuerwehrhistorisch interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Erfahrungsaustausch. Dies geschieht mit Hilfe kleiner Vorträge, Ausstellungen und vor allem in persönlichen Gesprächen und Kontakten.
Eine Einladung erhält, wer im letzten Jahr dabei war, bzw. unter dem Jahr Interesse an einer Teilnahme bekundet hat. Auskünfte und Anmeldungen bitte über das Feuerwehrmuseum Grethen (fwm-grethen@t-online.de).

Auf Grund der derzeitigen Pandemie findet ein solches Treffen 2020 nicht statt.

Das nächste Treffen ist für den 22.10.-24.10. 2021 geplant.

Mögliche Vortragsthemen (Kurzvortrag 15-20 min) sollten bis 30. Juni gemeldet werden, damit sie hier bereits angekündigt werden können.